KASSELER OBERSTUFENAKADEMIE

Aus Jugendsymposion
Version vom 11. Februar 2020, 12:03 Uhr von WikiSysop (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Intention
Die Kasseler Oberstufenakademie richtet sich an Jugendliche ab der 12. Klasse, die bereits an einem Kasseler Jugendsymposion teilgenommen haben. Die Oberstufenakademie bietet als neue Plattform im Kasseler Jugendsymposion die Möglichkeit, für eine Woche in fachspezifischen Kursen vertieft und intensiv an einem Thema weiterzuarbeiten. Die behandelten Themen liegen an der Berührungsfläche von Schule und Hochschule; sie zeigen, wie wissenschaftliche Fragen Ihres Oberstufenunterrichtes in universitäre Fragestellungen weiterentwickelt werden können.
Die Veranstaltung stellt ein wechselndes Thema ins Zentrum der Veranstaltung. Es wird ausgehend von vormittäglichen Vorlesungen fachübergreifend diskutiert und am Nachmittag werden fachspezifische Kurse in Biologie, Geschichte, Literatur, Mathematik und Physik angeboten.


Veranstaltungen


Bewerbungsverfahren
Teilnehmer*innen der Kasseler Jugendsymposien, die die Klassenstufen 12 und 13 besuchen, können sich für die Oberstufenakademie bewerben. Gehen Sie bitte wie folgt vor:

  • Verfassen Sie ein ausführliches Motivationsschreiben. Für Teilnehmer*innen, die bereits aufgrund ihres Jusy-Essays zur Teilnahme an der Oberstufenakademie eingeladen worden sind, entfällt das Motivationsschreiben.
  • Geben Sie an, welches Fach Sie belegen wollen. Bitte wählen Sie nur eines der folgenden Fächer aus:
    • Biologie, Geschichte, Literatur, Mathematik, Physik
  • Senden Sie Ihre Bewerbung unter info ät jugendsymposion-kassel.de ein. Wir benachrichtigen Sie innerhalb einer Woche, ob Ihre Bewerbung berücksichtigt werden konnte.