9-S07 Lebensbegleitung bis zum Tod

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dorothea von Heynitz

Kurzbiografie: Ich wurde am 2.4.1956 geboren und bin bis zum Abitur auf die Waldorfschule in Schloss Hamborn gegangen. Seit fast 30 Jahren arbeite ich als Altenpflegerin im Albert-Kolbe-Heim in Kassel – seit vielen Jahren in der Heimleitung.




Kursbeschreibung

Viele Fragen rund um das Alter beschäftigen Familien, Pflegende und Politiker aus verschiedenen Blickwinkeln. In diesem Kurs möchte ich Ihnen gerne den vielseitigen Beruf der Altenpflegerin/des Altenpflegers vorstellen und gemeinsam mit Ihnen Aspekte zur Begleitung hochbetagter und sterbender Menschen entwickeln. Im Angesicht des Todes wird das Leben nicht traurig, aber kostbar!




Links