9-S02 Urschlamm und Mensch

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche

Was haben sie mit einander zu tun?





Jan Deschepper




Kursbeschreibung

Die Lebenswissenschaften fühlen sich gedrängt, auf naturwissenschaftliche Fakten gestützt den Anfang des Lebens bildhaft mit der Metapher des »Urschlammes« oder der »Ursuppe« zu beschreiben. Auch der Mensch als höchster Sprössling der Tierwelt wird als »nackter Affe« den Primaten zugeordnet, Höheres entsteht aus Niederem, Lebendiges aus Totem, der Mensch aus dem Affen.

In der Arbeitsgruppe wird aus der Überschau der Evolution des Menschen, der Tiere und der Pflanzen diese Frage nach der Entstehung des Lebens und der Höherentwicklung angeschaut.




Links