9-S01 Zu den Erkenntnismöglichkeiten für das Lebendige

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche


Constanza Kaliks

Kurzbiografie: Geboren 1967 in Chile, aufgewachsen in Brasilien. Mathematikstudium in Sao Paulo, Lehrerseminar am Goetheanum. Neunzehn Jahre Mathematiklehrerin an der Oberstufe der Rudolf Steiner Schule in Sao Paulo und Dozentin am Lehrerseminar. Master in Erziehung. Promoviert mit einer Thesis zu Nicolaus Cusanus. Seit Januar 2012 Leiterin der Jugendsektion am Goetheanum




Kursbeschreibung

Der Kurs wird sich mit Denkmöglichkeiten befassen, die für das Verstehen des Lebendigen entwickelt werden können. Zwei Aspekte werden thematisiert:

  1. Die grundsätzlichen Denkfähigkeiten, die wir heute haben und die ein Ansatz sind für das Erfassen des Lebendigen, werden anhand mathematischer Beispiele erforscht werden.
  2. Die technologische Entwicklung stellt uns vor große Fragen gegenüber der Zukunft. Hans Jonas behandelt diese Fragen in seinem Buch »Das Prinzip Verantwortung«. Abschnitte des Buches bilden die Grundlage für ein Gespräch über die Möglichkeiten, heute in der technologisierten Umwelt aktiv zu werden.

Voraussetzungen: keine, Schreibmaterial mitbringen




Links