7. Kasseler Jugendsymposion »Zeit« - Nachklang

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche

Prof. Dr. Wilfried Sommer (Alanus Hochschule Alfter, Lehrerseminar Kassel)
Eröffnungsvortrag: »Pendelschlag zwischen Jetzt und Ewigkeit«


Dr. Christoph Hueck (Freie Hochschule Stuttgart)
Vortrag »Chronobiologie – Leben im Doppelstrom der Zeit«


Diskussion im Anschluss an den Dokumentarfilm »Speed – Auf der Suche nach der verlorenen Zeit« – der Regisseur Florian Opitz stellt sich im Bali-Kino den Fragen der Symposionsteilnehmer/innen


Dr. Marc Wittmann (Department of Empirical and Analytical Psychophysics, Institute for Frontier Areas of Psychology and Mental Health und Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Medizinische Psychologie)
Vortrag: »Gefühlte Zeit: Wie unsere Erfahrung von Zeit entsteht«


Prof. Dr. Hartmut Rosa (Universität Jena)
Vortrag: »Die Veränderungen der Zeitstrukturen in der Moderne« 


Prof. Dr. Peter Lutzker (Freie Hochschule Stuttgart)
Vortrag: »Ästhetische Zugänge – Gestaltete Zeit« 


Abschlussplenum: Stellvertretend erläutern drei Teilnehmer ihre Eindrücke von den vergangenen vier Tagen des Jugendsymposions und fassen zusammen, welche Erkenntnisse sie mitnehmen


Aus der Zeit vom 3. Januar 2013