5-S04 Festgehaltener Augenblick

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche

Skizzen mit Stift und Pinsel


Gudrun Hofrichter

Kurzbiografie: geboren am 28.5.59 in Berlin, freischaffende Malerin, Mitarbeit als Dozentin für Grafik und Malerei am Waldorflehrerseminar Kassel und am Kasseler Jugendsymposion, Kunstunterricht an der Freien Waldorfschule Kassel. Auftragsarbeiten, Ausstellungstätigkeit, Autorin, Gründung der KunstWerkstatt Kassel, Mitarbeit in der KunstWerkstatt Kassel in der Organisation und Kurstätigkeiten - Seminare - Kunstunterricht - Lehrerfortbildung




Kursbeschreibung

Ein Skizzen-Tagebuch von individuellen Eindrücken des Jugendsymposiums soll entstehen. Dazu wird im Atelier das schnelle Skizzieren und Blindzeichnen geübt. Für die direkte Umsetzung mit Farblinien und Farbflächen werden Grundzüge der Farbenlehre erarbeitet.

Bitte beachten:

Während der Seminarzeit am Freitagvormittag wird Daniel Roskamp (Ausstattungsleiter am Staatstheater Kassel) im Haus der Kirche mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einiger Seminare ein Gespräch über das Bühnenbild der Zauberflöte führen und Fragen beantworten. Wenn Sie sich in die Kurse S04-Festgehaltener Augenblick, S07-Bühnenbild, S09-In Bildern denken, S15-Theater oder S17-Architektur eingeschrieben haben, werden Sie am Freitag im Anschluss an den Vortrag von Prof. Elmar Lampson und die dazugehörige Aussprache im Haus der Kirche bleiben und an dem Gespräch mit Daniel Roskamp teilnehmen.




Links




Weitere Seminare/Trainings