3-S08 Raum und Bewusstsein anhand ausgewählter physikalischer Versuche

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kursleiter

Prof. Dr. Wilfried Sommer

Kurzbiografie: Promotion an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt a. M., Juniorprofessor für Schulpädagogik mit Schwerpunkt phänomenologische Unterrichtsmethoden an der Alanus Hochschule Alfter, Dozent für Physik am Lehrerseminar für Waldorfpädagogik Kassel und Oberstufenlehrer für Mathematik und Physik an der Freien Waldorfschule Kassel


Kursbeschreibung

Die Vorstellung, der Raum sei ein Gefäß, in welchem sich die Welt ereigne, trifft man vielerorts an. Dem stehen Standpunkte gegenüber, die den Raum grundsätzlich anders denken, bis hin zur Frage, ob Materie und Raum unabhängig voneinander existieren. Anhand ausgewählter Beispiele aus der Thermodynamik, der Gravitation und der Quantentheorie soll der Zusammenhang von Raum und Bewusstsein aufgerissen werden.


Teilnehmerbericht

Links