3-S06 Kunst und Bewusstsein

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche

Inhaltsverzeichnis

Kursleiter

Dr. Peter Guttenhöfer

Kurzbiografie: Waldorflehrer für Kulturwissenschaften an der Oberstufe, Lehrerausbilder, Weltreisender in Sachen Waldorfpädagogik.

Kursbeschreibung

1. Kunst wahrnehmen: wie, mit welchem Organ?

2. Besuch der Gemäldegalerie im Schloss Wilhelmshöhe (15 min. zu Fuß): Betrachtung eines der Hauptwerke Rembrandts: »Der Segen Jakobs«.

3. Kunst als Erzieherin der Bewusstseinsseele?

Als der englische Landschaftsmaler John Constable das Gemälde »Going to Sea« von William Turner sah, auf dem eine im Wasser schwimmende rote Tonne einen gewissen Effekt macht, rief er: »Turner has been here and fired a gun!« Wie stark muss seine Empfindung für malerische Qualitäten gewesen sein! Können wir unsere Empfindungsfähigkeit für Form und Farbe erwecken, steigern, vertiefen? Im Mittelpunkt des Seminars wird der Besuch des Rembrandt-Gemäldes im Schloss stehen.

Teilnehmerbericht

Links