20-S02 Empathie und moderner Mensch im 21. Jahrhundert

Aus Jugendsymposion
Zur Navigation springenZur Suche springen

Eine philosophische Fragebestimmung ohne Antworten.


Oberreuter 280.jpg


Marcus Oberreuter

unterrichtet Geschichte, Geographie und Politik/Ethik an der Freien Waldorfschule Bremen-Osterholz. Daneben ist er Bildungsreferent und Vorstand des Vereins Kulturpixel e.V. für Themen wie Transkulturalität, Antirassismus, Migration, islamische Religionskunde, kritische Medienbildung und Identitätsarbeit. Interessen: Topologie, Shinto, Stadtsoziologie, Klimaschutz, African-American Culture, islamische Theologie, jüdische Kultur in Osteuropa, Jugendkulturen (Hip-Hop) sowie Netzpolitik.




Kursbeschreibung

In diesem Seminar wollen wir uns mit einigen Vertretern der Verantwortungsethik auseinandersetzen. Durch kurze Lektüre und kursorische Darstellungen erarbeiten wir uns eine kleine Grundlage, auf der wir Fragen der Wirtschaft und der Gesellschaft beispielhaft bearbeiten, das heißt: wir philosophieren.

Ist es meine Verantwortung, wenn

  • DHL-Subunternehmer prekär arbeiten müssen, weil ich mehrere Hosen zu Anprobe bei Zalando bestelle?
  • Bananen aus Westafrika keinen Weg nach Europa finden, weil amerikanische Bananenkonsortien Exklusivverträge mit der EU gemacht habe?
  • die AfD 20% bekommt?
  • die Kinder der H&M-NäherInnen in Bangladesh nun endlich zur Schule gehen können, weil ich ein 4,99€-T-Shirts kaufe?




Links