14-S09 Grenzübertritte in der Kunst

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche


Johannes Renzenbrink

Künstler, Lehrer an der Freien Waldorfschule Offenburg, in der Lehrerausbildung am Seminar Kassel tätig




Kursbeschreibung

Die verschiedenen Künste stehen nicht nur in einem dialogischem Verhältnis zueinander, sondern versuchen auch die Qualitäten der jeweils anderen Kunst für die eigene Form- und Ausdruckssprache aufzugreifen, um eine Erweiterung und Steigerung der eigenen Qualitäten zu erfahren. So sind z.B. folgende Grenzüberschreitungen in der Kunst interessant zu beobachten:

  • Malerei und Sprache führt zum Thema: Wort-Bild
  • Architektur und Plastik führt zum Thema: ArchiSkulptur
  • Und in diesem Kontext vergleichbar: Objektkunst/Installation als konzeptionelle Entgrenzung der Methode.

Wir werden den jeweiligen Intentionen und Fragestellungen nachgehen, diese charakterisieren und aus verschiedenen Standpunkten beleuchten. Durch eigene praktische Übungen werden wir uns die einzelnen Aspekte noch anschaulicher machen können.




Links