14-S02 Grenzerfahrungen und das Menschsein

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche


Peter Lutzker

war von 1986-2011 Lehrer für Englisch und Musik an Waldorfschulen, zuerst in Frankfurt/Main, anschließend in Düsseldorf. Seit 1991 Dozent in der Aus-und Fortbildung von Fremdsprachenlehren. Ab 2010 Professor an der Freie Hochschule in Stuttgart mit den Schwerpunkten pädagogische Anthropologie und Fremdsprachendidaktik.




Kursbeschreibung

Es gibt manchmal im Leben Grenzerlebnisse, die ein ganzes Leben prägen und verwandeln können. Hierzu gehören auch solche ›erhöhten‹ und intensiven Erfahrungen, die der Psychologe Erik Erikson peak experiences und der Schriftsteller James Joyce epiphanies nannten. Nahtoderlebnisse bilden vielleicht die extremsten Beispiele solcher Grenzerfahrungen. In diesem Seminar wollen wir anhand konkreter Berichte der Frage nachgehen, was solche Momente uns über das Leben insgesamt und über das Menschsein offenbaren können.




Links