11-S12 Presse- und Meinungsfreiheit in der arabischen Welt

Aus Jugendsymposion

Wechseln zu: Navigation, Suche

Heidi Chalaby

Kurzbiografie: Ich bin in Alexandria/ Ägypten geboren und aufgewachsen und habe dort die Deutsche Auslandschule der Borromäerinnen besucht. Im Jahre 2006 absolvierte ich die Allgemeine Hochschulreife.

Ich bin zweisprachig aufgewachsen und schon in der Schule habe ich großes Interesse und eine Affinität für Sprachen und Übersetzung gezeigt. Nach dem Abitur habe ich mich entschieden Germanistik mit dem Nebenfach Übersetzung an der Kairo Universität zu studieren.

Ich wohne seit vier Jahren in Berlin, habe hier mein Masterstudium abgeschlossen und unterrichte Arabisch und Deutsch als Fremdsprache an unterschiedlichen Berliner Universitäten und beim Auswärtigen Amt.





Kursbeschreibung

In den letzten drei Jahren hat sich vieles in der arabischen Welt geändert. Es ist eine Zeit von politischen, sozialen und religiösen Umbrüchen. Steckt die junge Generation in Ägypten gerade in einer Sackgasse durch Unterdrückung durch den Militärstaat? Ist die Revolution verloren oder kann man noch ein Licht am Ende des Tunnels sehen?




Links